Alexander Wachtler

Ihr Cell-Re-Active Trainer in Innsbruck

HERZLICH WILLKOMMEN

Mein Name ist Alexander Wachtler 


und ich habe bereits als kleiner Junge und in meiner Jugend Erfahrungen mit verschiedenen Behandlungsmethoden gemacht. So vollbrachte zum Beispiel die Akupunktur bei meinen chronischen Stirn- und Nebenhöhlenentzündungen, was mehrere Antibiotika-kuren nicht schafften, und Inhalationen und Wickel entpuppten sich als deutlich effizienter, als so manches schleimlösende Medikament, wenn mich eine Angina oder Bronchitis erwischt hatte. 


So lernte ich schon sehr früh, dass es neben unserer universitären Medizin auch noch weitere Möglichkeiten gibt, den Körper in seiner natürlichen Gesundung zu unterstützen. Dieses „über den Teller-rand“ hinausschauen bewahrte ich mir auch während und nach meiner Ausbildung zum Physiotherapeuten, wodurch ich stets offen und neugierig blieb, kontinuierlich weiteres Wissen erwarb und neue Behandlungsmethoden kennen lernte und ausprobierte. 


Durch eine glückliche Fügung lernte ich im November 2016 das Cell-Re-Active-Training nach dem Theralogy Konzept von David Overbeck kennen. Ich absolvierte zahlreiche Kurse und bin seither selbst begeisterter Anwender und leidenschaftlicher Cell-Re-Active-Trainer. Ich sehe seitdem Tag für Tag in meiner Praxis, wozu unsere Selbstheilungskräfte in der Lage sind, wenn Zellen wieder auf diese Weise aktiviert werden und möchte dieses bemerkenswerte Werkzeug nicht mehr missen.


In diesem Sinne richte ich mein Angebot an Sie, mit dem Cell-Re-Active-Training ursächlich, ganzheitlich und erfolgreich Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren!


Ihr


Alexander Wachtler

MEIN ANGEBOT AN SIE 

FÜR MEHR GESUNDHEIT

Das reaktive Gesundheitstraining 24/7

WAS IST
CELL-RE-ACTIVE-TRAINING?

Alle Funktionen unseres Körpers, wie z. B. Bewegen, Denken, Fühlen – sogar all unsere Organfunktionen werden von aktiv arbeitenden Zellen übernommen.


Damit diese Zellen ihre physiologische Arbeit störungsfrei leisten können, kommunizieren Zellen miteinander, um auf diese Weise aktiv zusammen zu arbeiten.

Je mehr Zellen synchron zusammen arbeiten, umso stabiler ist die Körperfunktion und Leistung. Die Zusammenarbeit kann nachhaltig gestört werden, wenn Zellen während ihrer aktiven Phase einem Schlag ausgesetzt werden, z. B. 


Zellen können durch solche Schläge in einen scheinbar inaktiven Stand-by-Modus fallen und somit nicht mehr physiologisch mitarbeiten. Die verbleibenden aktiven Zellen müssen diesen Leistungsverlust kompensieren. Daraus können spürbare Missempfindungen bis hin zu Funktionsstörungen oder Schmerzen entstehen.


Genau hier setzt das Cell-Re-Active-Training an, bei dem wir 3 Trainingsziele verfolgen.

Da nicht alle Zellen zugleich erreicht werden können, geht man Schritt für Schritt vor. Häufig spüren Sie schon beim 1. Cell-Re-Active-Training wie Ihre Zellen anfangen zu arbeiten. Jede Ihrer Reaktionen hilft zu verstehen, welches Ihr individuelles Trainingsbedürfnis ist. Je mehr Zellen Ihres Körpers physiologisch reaktiviert arbeiten, umso aktiver und gesunder fühlen Sie sich. 

DAS SAGEN ZUFRIEDENE KLIENTEN

„Ich dachte ständig: Wo ist das nächste WC?

Städtereisen, Shopping Touren, spontane Trips oder einfach nur mit Freunden essen gehen waren der HORROR! 


Ich habe im März 2017 mit dem Cell-Re-Active-Training begonnen. 1 Monat später war ich in Amsterdam und es war nicht vergleichbar mit den Urlauben zuvor. Mein Kopf hat ca. ein halbes Jahr gebraucht, um auf meinen Körper zu vertrauen. Das hat am meisten Zeit gebraucht.


Heute, 1 Jahr später, bin ich ein neuer Mensch mit viel mehr Lebensqualität als zuvor.


Ich hatte mich mit 29 Jahren damit abgefunden, dass ich nicht mehr spontan essen oder im Urlaub schlemmen konnte und hatte 1000 Ausreden parat, warum ich nicht mit fahren konnte!

Vorbei – ich bin jetzt überall dabei – auch wenn es mein Kopf manchmal noch nicht glauben kann!

Klientin, 30 Jahre

„Meine Tochter, 12 Jahre alt, erlebte im Herbst 2017 einen Wechsel in eine neue Schule. Dieser Wechsel beunruhigte sie schon den ganzen Sommer und verursachte großen, emotionalen Stress. Sie hatte Angst vor dem Quereinstieg in eine schon bestehende Klasse, Angst vor dem komplett neuen Schulsystem mit Noten und Schularbeiten und Angst, zu versagen.


Gleichzeitig mit diesem emotionalen Stress bekam sie sehr starke, undefinierbare Rückenschmerzen, die gleichzeitig starkes Bauchweh verursachten. Sie konnte über Wochen ihr geliebtes Lauftraining nicht mehr ausüben, da jeder neuerliche Laufversuch zu starken Schmerzen führte.


Nachdem wir von Orthopäde zu Orthopäde wanderten und diese keinerlei physiologische Ursache fanden (Röntgen, MRT), landeten wir endlich bei Alex. Nach einem sehr beherzten, ausführlichen Gespräch mit meiner Tochter, bei dem sie ihm auch offen von ihren Ängsten im Sommer berichtete, machte Alex mit ihr ca. 40 Minuten das Cell-Re-Active-Training mit REDATERN. Gleichzeitig behandelte er ihren Rücken und Darm.


Schon ein paar Minuten später verspürte meine Tochter ein warmes Kribbeln und auch das Grummeln vom Bauch war nicht zu überhören. 3 Tage nach der Behandlung mit den Redatern hatte meine Tochter keine Schmerzen mehr, fing langsam wieder an zu laufen und auch die tägliche Wärmflasche für ihren Bauch blieb im Badezimmer. 

Seitdem hat sie auch nie wieder Schmerzen verspürt!


Danke Alex für die so wirksame Behandlung, Deine einfühlsame Art und das Zeit nehmen für die kleine Patienten!

Mutter einer 12-Jährigen

„Ich hatte seit 1 Jahr Probleme mit Entzündungen der Prostata. Es brannte immer wieder und nachts musste ich teilweise 3-4 Mal auf das WC. Die Medikamente zeigten keine Wirkung und so probierte ich das Cell-Re-Active-Training aus.


Zuerst merkte ich nicht viel Unterschied. Zwar wurde die Beweglichkeit meiner Wirbelsäule besser und auch die anderen Tests die Alexander machte, verbesserten sich, aber das Brennen der Prostata blieb gleich.


Was ich dann zuerst beobachtete war, dass ich besser schlafen konnte und teilweise nur einmal pro Nacht auf das WC musste. Nach ein paar Wochen konnte ich die Mehrzahl der Nächte wieder durchschlafen (ohne WC) und auch das Brennen wurde weniger. Es kam dann immer wieder mal zurück, doch die Zeiten ohne Brennen wurden kontinuierlich mehr und länger.


Heute, nach über einem Jahr sehr konsequentem Training sind meine Beschwerden zu 99% verschwunden. Nur längeres Sitzen auf kalten Flächen kann noch leichte Beschwerden auslösen!

Klient, 48 Jahre

„Ich bin 85 Jahre alt und leide schon lange unter starken Schmerzen in Beinen und Füßen. Ich musste teilweise 4-5 mal Schmerzmittel pro Woche nehmen, um halbwegs klar zu kommen, Wetterumschwünge machten mir sehr zu schaffen.


Mitte August 2017 begann ich mit dem Cell-Re-Active-Training. Nach der 1.  Anwendung, ca. 2 Stunden später, spürte ich schon eine deutliche Besserung. Während des Trainings – und auch 14 Tage danach – deutliche Schmerzlinderung.


Einreiben mit Schmerzsalbe nur mehr äußerst selten notwendig!


Januar 2018: Beginn des Trainings für die inneren Organe. Seit damals Verbesserung des Allgemeinempfindens!

Klientin, 85 Jahre

ICH HABE ZEIT FÜR SIE

montags - freitags 

Termine nur  nach telefonischer Vereinbarung.


Tel: +43 699 105 88 015

a.wachtler@therapiecentral.at

SIE FINDEN MICH HIER

Therapie  Central

Alexander Wachtler

Saluner Straße 1/3

6020 Innsbruck 

Telefon: +43 699 105 88 015

E-Mail:
a.wachtler@therapiecentral.at

Folgende Parkmöglichkeiten stehen zur Verfügung:

  • Kurzparkzone in den umliegenden Straßen (z.B. Adamgasse, Heiliggeiststraße, Michael-Gaismair-Straße )
  • Tiefgaragen in der Umgebung
    Hauptbahnhof
    Landhausplatz
    Casinogarage
    Europahaus
    Meinhardstraße
  • 2 Behindertenparkplätze direkt vor dem Haus

Ein Teil der Gesundheit war schon immer, 

gesund sein zu wollen.

Wenn auch Sie mehr für Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit tun wollen, 

und Sie denken, dass ich Ihnen dabei behilflich sein kann,

können Sie sich  gerne mit mir in Verbindung setzen.

ICH FREUE MICH 

ÜBER IHRE E-MAIL

Sie haben eine Frage oder wünschen mehr Infos? Dann schreiben Sie mir.

Vorname

Nachname

E-Mail

Telefonnummer

Nachricht

Ich willige darin ein, dass Max Mustermann die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse und der Telefonnummer zum vorgenannten Zweck. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an iMax@Mustermann.de

widerrufen werden. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.

Ich willige darin ein, dass Alexander Wachtler die von mir überreichten

 Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet, um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse und der Telefonnummer zum vorgenannten Zweck. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an a.wachtler@therapiecentrum.at

 widerrufen werden. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.

Alexander Wachtler

Weitere Informationen 

finden Sie auch auf diesen Seiten

Facebook
Instagram @theralogy/?hl=de

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK